top of page

Unsere Buchempfehlung im Februar 2024 - NATUR GUIDE WILDPFLANZEN

von Theresa Ester-Nacke, erschienen im KOSMOS Verlag Stuttgart, 2024.



Du bist gerne draussen unterwegs und fragst dich immer wieder: Was wächst da? Was blüht da? Diese Fragen werden in diesem Natur Guide beantwortet, der schon vor seinem Erscheinen (15.03.2024) vom NABU empfohlen wurde.


Dies ist ein Naturführer der besonderen Art: Ernährungswissen-schaftlerin und Pflanzenliebhaberin Theresa Ester-Nacke gibt ihren Leser:innen mit diesem ganz persönlichen Naturführer aus der neuen KOSMOS-Reihe 'Nature Guide' einen praxisorientierten und leicht verständlichen Wildpflanzenführer an die Hand.


Während ihres Studiums hat sie durch eine engagierte Dozentin die Liebe zu Wildpflanzen und Heilkräutern entdeckt. Dieses Wissen hat sie total begeistert. Eine Wiese war nun nicht mehr einfach nur Gras, sondern sie sah die Vielfalt der Kräuter, die darauf wuchsen und ihre potentielle Verwendung.


Ihre Inspiration nimmt Theresa Ester-Nacke aus der Natur, die es immer wieder schafft, sie mit ihren Farben, ihrer Vielfalt und ihrer Ruhe zu faszinieren. Ein Spaziergang durch den Wald entschleunigt sie und ein Blick auf die satten Sommerwiesen zaubert jedes Mal ein Lächeln in ihr Gesicht - was man unschwer auch auf ihrem Instagram Kanal erleben kann.


In liebevoll zusammengestellten Porträts stellt sie 89 heimische Wildpflanzen genauer vor und sorgt für schnelle Erfolgserlebnisse beim Bestimmen, in dem sie die Erkennungsmerkmale erklärt und erzählt, was es über die verschiedenen Arten Interessantes zu wissen gibt. Ausserdem wie man einzelne Pflanzen von ihren Doppelgängern unterscheidet und wie man beim Sammeln achtsam mit der Natur umgeht.


Unter dem Motto „Qualität statt Quantität“ macht der 'Nature Guide Wildpflanzen' Lust, die Natur zu entdecken und zu schützen und sorgt so ganz nebenbei für den Erhalt der Artenvielfalt. Denn nur, was man wirklich kennt, kann man nachhaltig schützen. Komm also mit auf eine grüne Entdeckungsreise!


Besonders gefällt der Aufbau des Buches, der hervorragend strukturiert ist: Sämtliche Pflanzen sind nach der Farbe ihrer Blüten geordnet. Weitere Unterscheidungsmerkmale sind Blütenformen, Blütenanordnung, Blütenstände, Blattaufbau und Blattstellung. Ausserdem gibt es ein Kapitel über Gehölze. Weiteres Wissen über "Fachchinesisch", Doppelgänger, Neophyten, Bestäuber und Blatterkennung bei blütenlosen Pflanzen wird bei den Lesenden aufgebaut. Es wird ergänzt durch viele Tips und ein paar wichtige Grundregeln, die zwar "common sense" - aber bedeutend genug sind, dass sie beachtet werden müssen.


Die Natur bietet viele Köstlichkeiten, welche oft jedoch aus Unwissen unbekannt bleiben. Hier zeigt die Autorin u.a., wie man Blütenessig, Oxymel und Harzsalbe herstellen kann. Dieses Buch dient als gute Unterstützungshilfe, um den eigenen geschmacklichen Horizont und den von Beschenkten mit Hilfe der Pflanzen zu erweitern.


Dieses Handbuch ist für alle Menschen gedacht, die mit oder ohne Kindern in der freien Natur und in der Küche ab 3 Jahren arbeiten wollen – also Erzieher:innen, Lehrer:innen, Leiter:innen von Arbeitsgemeinschaften oder Vereinen (z.B. Pfadfinderleiter:innen) und - last not least - Eltern und Grosseltern.


Zusammenfassend lässt sich sagen: Das Handbuch gehört in jeden Haushalt - mit oder ohne Kinder. Das Buch ist hervorragend strukturiert, so dass man jede gefundene Pflanze in der Natur schnell bestimmen und von giftigen Doppelgängern unterscheiden lernt. Das Buch ist handlich und passt in fast jede Tasche oder Tagesrucksack. Man kann es unterwegs auch in der Hand tragen, ohne dass man vom Gewicht erdrückt wird. Das Buch wird ergänzt duch tolle Tips und Rezepte, die man leicht umsetzen kann.

Dieses Wissen stärkt die Naturwahrnehmung, die Achtsamkeit und den Beschützerinstinkt von Klein und Gross gegenüber der Natur.

 

Selber aktiv werden und Erfahrungen mit Kindern und Naturräumen sammeln?


Jetzt UAB Mitglied werden oder in unseren Projekten, z.B. bei # 32// Nuglar Gärten, # 053 // Lecker Acker, # 056 // Weltacker Nuglar, # 079 // EIFAM oder # 088 // Plankton mehr darüber erfahren. Wir freuen uns auf dich!

 

Quellenangaben:


55 Ansichten

Comments


bottom of page