Wanted! - Helfer:innen! - für das Food-Safe- Bankett in Basel am 24.09.2022

Einladung zum Food-Save-Bankett BASEL


Wie in unserem Blogbeitrag mit der Einladung bereits angekündigt, findet am 24. September ein einmaliges Ereignis statt, an dem es sich für alle lohnt, teilzunehmen. Nun kommt noch eine weitere Möglichkeit hinzu: Nämlich als begehrte Helfer:in mitzuwirken! Dies ist eine einmalige Chance für dich, um Gleichgesinnte kennenzulernen.


Alle arbeiten ehrenamtlich für das Food Save Bankett. Ausser der "liebevollen Zuwendung" der anderen Mitwirkenden bekommst du:


• Pro Schicht einen Getränkegutschein, einlösbar an der Bar.

• Ein "krasses" Helfer:innen-Essen nach dem Food Save Bankett am 20. November 2022.


Weitere gute Gründe:


• Helfen macht glücklich!

• Karma-Kontostand aufbessern!

• Traditionell cooles Helfer:innen-Team!



So funktioniert es:

Du kannst Dich direkt für eine Schicht eintragen. In der Tabelle siehst Du alle offenen Schichten und wie viele freie Plätze es noch hat. Wenn ihr als Gruppe zusammen eingeteilt sein möchtet, sprecht euch direkt ab und schreibt euch in die gleiche Schicht ein.

Bei Fragen kontaktiere bitte jederzeit Dubravka Vrdoljak.


Hie nochmals zur Erinnerung:


Ein Drittel sämtlicher Lebensmittel gehen auf dem Weg vom Acker zum Teller verloren – in der Schweiz sind das jährlich 2,8 Mio.Tonnen. Wiederum ein Drittel davon verdirbt in privaten Haushalten. Haltbarmachen ist also nicht von gestern - sondern im Gegenteil - topaktuell.


Für das 1. Basler Foodsave-Bankett werden gerettete Lebensmittel eingemacht und zu einem Drei-Gang Menü verarbeitet!


An einer langen Tafel mitten auf dem Kasernen-Areal werden wir zusammen ein neues Geschmacks-Erlebnis feiern mit Unterstützung von zahlreichen Akteur:innen der Basler Ernährungs-Landschaft, darunter auch den folgenden UAB-Projekten:


#033 // Markthalle Basel, #045 // Slow Food Basel, #052 // WERT!Stätte, #057 // Basel Unverpackt, #088 // Plankton und natürlich von Urban Agriculture Basel selbst.



Für das Foodsave-Bankett kochen: Oliver Zurbrügg und Nora Grossklaus.


Die Lebensmittel werden eingemacht von: Primarschule Neuallschwil, Kollektiv Shum, WERT!Stätte, GreenUp, Markthalle Basel und Glacé Löööv.


Weitere Informationen:


Der Eintritt ist frei, gerne mit Kollekte - soviel es dir wert ist!

Der Einlass ist ab 17 Uhr.


Über die Aktivitäten im Vorfeld des Banketts, das Programm und allfällige kurzfristige, coronabedingte Anpassungen werden tagesaktuell auf der Webseite, Facebook und Instagram informiert.


Komm vorbei und nutze die gute Gelegenheit, um dich mit Gleichgesinnten aus Basel und der Umgebung zu vernetzen und ein gemeinsames Mahl zu geniessen.

 

Jetzt UAB Mitglied werden, unser Engagement unterstützen und in unseren Projekten mitwirken, die wir oben erwähnt haben, oder in vielen anderen Mitmach-Projekten. Wir freuen uns auf dich und sagen Danke!

 

Quellen:

FoodSave-Bankett Basel

Bioterra Nordwestschweiz


24 Ansichten