Probeabo, Frühlingsmarkt, Gartenführung, Frühlingsfest und Weltacker-Schule mit den Nuglar Gärten

Vielfältige Nahrung und Bildung aus Nuglar


Der Winter hat sich noch nicht ganz verabschiedet und nochmals sein schönstes Schneekleid angezogen, um uns wieder einmal zu zeigen, die Natur hat ihren eigenen Rhythmus und hält sich nicht an unsere Pläne und Projekte. Trotzdem sind die Projekte >> #032 Nuglar Gärten und >> #056 Weltacker Nuglar guten Mutes und freuen sich auf die anstehenden Arbeiten und Anlässe, die der Frühling so mit sich bringt.


Melde Dich an für ein Probeabo - es gibt noch freie Plätze!

Im Mai geht es los mit der neuen Abo-Saison und dann kann man wieder probeweise für einen Monat unser Abo mit dem feinen Gemüse aus den Nuglar Gärten und den Partnerhöfen geniessen. Und wenn's schmeckt und Ihr die Idee der solidarischen Landwirtschaft spannend findet, gleich ein Jahresabo abschliessen! Weitere Informationen zum Ernte-Abo!


Frühlingsmarkt in Arlesheim: Samstag, 30. April, 09.00 - 16.00 Uhr

Die Nuglar Gärten präsentieren sich am frühlingsbunten Saisonmarkt in Arlesheim mit ihren Angeboten, Projekten, einer kleinen Produktepalette und was Kleinem zum Naschen. Wir freuen uns, wenn wir an unserem kleinen Marktstand von Seiten der Abonnent*Innen oder anderen Interessierten Unterstützung bekommen! Falls Ihr mithelfen wollt, bitte anmelden.




Gartenführung in den Nuglar Gärten: Samstag, 07. Mai, 10.30 - 12.30 Uhr

Unsere Gärtner*Innen und Landwirt*Innen führen durch die Nuglar Gärten und zeigen die Besonderheiten der Landwirtschaft, wie sie hier gelebt wird. Sie wissen über die Vorzüge am Beispiel von Mischkulturen, dem Mulchen, der schonenden Bodenbearbeitung zu berichten und erzählen die Geschichte der Nuglar Gärten und dem Prinzip der solidarischen Landwirtschaft. Hier geht es zur Anmeldung.


Frühlingsfest in den Nuglar Gärten: Samstag, 07. Mai, ab 12.30 Uhr

Wir zelebrieren den Frühling und den Saison-Auftakt in den Nuglar Gärten und auf dem Weltacker. Die Feier steht ganz im Zeichen des Bodens "Erde gut - alles gut!". Sounding Soil machen den faszinierenden Lebensraum "Erde" hörbar, der Bodenfruchtbarkeitsfond zeigt die Wichtigkeit von gesunden Böden für eine zukunftssichernde Ernährung und ein gesundes Klima - der Boden kann auf und um den Weltacker mit allen Sinnen erforscht werden! Der Weltacker ist dieses Jahr zudem Partner des Global Bean Projekts, in dem die Bohne, überhaupt Hülsenfrüchte als Superfood für gesunde Ernährung, Böden und das Klima gelten! Für das leibliche Wohl und eine feierliche Stimmung wird auch gesorgt! Bitte anmelden!


WeltackerSchule auf dem Weltacker - Schulklassen-Exkursionen

Schulklassen können von Juni bis Oktober Exkursionen zum Thema „Mein Essen wächst nicht im Supermarkt“ buchen. Während einer Exkursion nehmen die Schüler*innen den Weltacker unter die Lupe und begegnen der Frage, ob diese Fläche für ihren täglichen Konsum ausreicht. Auf der WeltackerTour lernen die Schüler*innen die verschiedenen Komponenten der Lebensmittelproduktion kennen; von den Grundlagen des Landbaus und der Bodenkunde, über das Saatgut und die Bestäubung bis hin zur Ernte und zum Kompost. Die Vertiefungen ermöglichen den Lernenden ein Thema spielerisch zu verinnerlichen und eigene Schlüsse daraus zu ziehen. Weitere Informationen gibt es hier.

 

Selber aktiv werden und neue Konsummuster erproben?

Mehr zum UAB Projekt >> #032 Nuglar Gärten und >> #056 Weltacker Nuglar.

Jetzt UAB Mitglied werden oder in unseren Projekten aktiv werden. Wir freuen uns auf dich!

 

Quelle:

Nuglar Gärten / Newsletter April



86 Ansichten