top of page

#102 // Permablätz "Eigene Scholle"

Aktualisiert: 29. Mai 2023

Mitmachen: Wenn ihr Lust habt mitzumachen, meldet euch bitte direkt via E-Mail, SMS oder Messenger via Kontakt, Permablitz Projekte werden auf der Webseite ausgeschrieben

Ort: Familiengartengenossenschaft Eigene Scholle Oberwil (zwischen Allschwil und Oberwil), erreichbar mit Bus Nr. 64 von Allschwil oder Oberwil oder mit Velo via Allschwiler Weiher

Kontakt: Nicole Bloch, Im Westfeld 9, 4055 Basel, bloch.nicole@gmail.com, 078 640 50 41

Website: in progress

Instagram: in progress


Vision des Projekts ist eine Neuinterpretation des modernen Schrebergartens, bei der die Prinzipien der Permakultur zum Einsatz kommen.

  • Einen inspirierenden und bereichernden Austausch zwischen Besuchern, Mitwirkenden und Genossenschaftern fördern, Neugier und das Interesse wecken, für einen ganzheitlicheren Umgang mit natürlichen Ressourcen zu sensibilisieren und zur Nachahmung zu animieren.

  • Der Garten soll dabei als gärtnerische und handwerkliche Spielwiese dienen um Ideen und Projekte rund um naturnahes Gärtnern und Permakultur gemeinsam umzusetzen.

  • Ein Ort der Begegnung, des Lernens und gemütlichen Miteinanders.

  • Neben der Umsetzung der Projekte steht das Teilen / Ernten der Früchte der gemeinsamen Arbeit bzw. das gemeinsame Kochen / Verarbeiten, Essen und Chillen im Zentrum.

  • Der Garten soll gleichzeitig ein Ort des Ausgleichs und Aufatmens sein für Menschen die in der Stadt wohnen und arbeiten.

Aktuelle Arbeiten und Projekte:

  • Geodätische Kuppel Gewächshaus bepflanzen

  • bestehende Kulturen pflegen (mehrjährige Gemüse, essbare Hecke, Stein-/Kräutergarten etc.)

  • Kompostmiete

  • Weiher neu anlegen



 





Das Projekt #102 // Permablätz "Eigene Scholle" trägt massgeblich zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDG's) bei. UAB ist Trägerverein der Plattform Agenda 2030.


Mehr über das Leitbild von UAB findest du hier.

Mehr über die SDG's findest du hier.

 

Du findest das Engagement von UAB wertvoll? Werde jetzt Mitglied bei UAB und unterstütze damit unsere gemeinnützige Arbeit! Und: erzähl es weiter! Wir sagen DANKE.

Comments


bottom of page